Schauspieler

Allgemein

2020

Viel Zeit ist vergangen, daher wird diese Homepage auch – hoffentlich bis April –  ins neue Jahrzent gebracht ­čśë

Nat├╝rlich nicht, ohne vorher der Volksb├╝hne Michendorf zu danken, f├╝r den Emil -den ich geben durfte, in            „Der Raub der Sabinerinnen“ im Dezember 2019 unter der Regie von Steffen L├Âser.

F├╝r alle, die mich auf der Flimmerkiste vermissen:

Christina St├╝rmer – In ein paar Jahren 

unter der tollen Regie von Arrigo Reuss, durfte ich 2018 f├╝r die Mutter & Vater Productions GmbH f├╝r Christina St├╝rmers Musikvideo „In ein paar Jahren“, die Hauptrolle ├╝bernehmen. Was f├╝r ein wundervolles Team und Dreh.

Au├čerdem haben der Kollege Hannes Lindenblatt und ich mit dem Projekt360 unseren ersten Filmklassiker in 360Sekunden erschaffen.
Das 2018 ver├Âffentlichte Video, findet ihr hier

 

Auf ein tolles Jahr 2020, mit ziemlich guten Projekten :-p
und hoffentlich bald neuen Homepage
Tobias

 


Rasim und Julia – eine szenische Lesung

Rassismus. Ausgrenzung. Liebe.

Darum geht RASIM UND JULIA–ein originales Theaterst├╝ck von Gabriele F├Ârster in freier Anlehnung an William Shakespeare.

Nach einer ├╝berzeugenden Urauff├╝hrung bei unserer Berlinale Party im Februar findet eine Wiederaufnahme der szenischen Lesung diesen Sonntag, den 30.04. statt in der Hochschule der popul├Ąren K├╝nste!

Potsdamer Str. 188, 5. Etage. In der n├Ąhe U-Bahnhof Kleistpark.

Die Geschichte spielt im heutigen Berlin, wo sich der Sohn einer syrischen Familie und die Tochter einer deutsch-russischen Familie verlieben.

Mitwirkende:

Rasim, Sohn der Familie Mahmoud – Tarek Al Kadamany
Mustafa, sein Cousin – Abdulsalam Hamdan
Hassan, beider Cousin – Inas Hrob
Ben, Rasims Freund – Amer Kassab

Julia, Tochter der Familie Kapolew – Vivien LaFleur
Timur, ihr Bruder – Johannes Franke
Sascha, beider Cousin – Tobias Grabowski
Anna, Julias Freundin – Mica Bara

Mehr Infos k├Ânnen Sie auf unserer Hompage erfahren!

http://freeartus.org/event/rasim-and-julia/

See you there!

#rassismus #ausgrenzung #liebe #shakespeare #theaterst├╝ck #berlin #fl├╝chtlinge #gefl├╝chtete #hdpk


Alfred Hitchcoks ÔÇ×Die 39 StufenÔÇť ab Februar 2016 im Theater Com├ędie Soleil

Sommertheater 2015

39 Stufen Februar 2016 39 Stufen Info 2016 Es ist endlich wieder soweit.
Nach dem wunderbarem Freiluft – Sommertheater 2015,
gehen Alfred Hitchcoks „39 Stufen“ in die zweite Runde.
Die Kom├Âdie ala Monty Python l├Ąuft
ab Februar 2016 dann im Theater Com├ędie Soleil.

Die Wiederaufnahme – Premiere ist am 13.02.2016
und Karten gibt es unter http://www.comediesoleil.de/karten/

weitere Spieltermine : 14./20./21./27./28.02.2016

 

Sommertheater 2015

┬ę Alexandra Schulze / lollekswelt

 

 






"T├╝ten im Wind" Grips Theater geht gegen M├╝ll an

Seit November 2015, bin ich als Gast im Grips Theater Berlin und spiele in der Inszenierung von┬áAnne Z├╝hlkes M├╝llspieltheaterst├╝ck f├╝rs Klassenzimmer┬á „T├╝ten im Wind“ mit.
Dabei wird das jeweilige Klassenzimmer zur B├╝hne und „endet“ – mit Hilfe der Kinder – zum M├╝llberg.
Die M├╝ll -„Vermeidungs“ – Frage, insbesondere die Relevanz von Plastkt├╝ten, wird durch das „Dokumentar Film“ – Team (Adrienn Bazs├│, Tobias Grabowski, Niklas G├Âckel)
zum Hauptthema gemacht.
So wunderbar die Arbeit mit den Kids ist – und ich sch├Ątzte besonders ihre Pfiffigkeit und Ideenreichtum – so aufw├╝hlend und fast zur Frustration treibend, waren die Proben – und Recherchewochen. Mir ist erst in der Zeit bewusst geworden, wie ohnm├Ąchtig wir eigentlich unseren Konsumg├╝tern gegen├╝berstehn. Allein schon unser t├Ąglicher Nahrungsbedarf
endet im Verpackungskrieg. Alternativen sind rar ges├Ąt oder auf Dauer zu teuer. Unsere Gro├čeltern haben doch auch ohne eingeschwei├čte Gurcken ├╝berlebt und der Transport nach Hause hie├č nicht “ …eine T├╝te dazu?“. Ich bin immer wieder ├╝ber die Resonace nach dem St├╝ck erstaunt, besonders die err├Âtene Selbstwahrnehmung unserer gelegntlich Erwachsenen Zuschauer.
Denn so schwer es ist, gegen diese Verpackungs“Politik“ anzugehen, so leicht ist der erste Schritt. Wer braucht schon PlastikT├╝ten – die ├╝briegens in die Wertstofftonne geh├Ârt – wenn die Alternativen so zahlreich und genauso wiederverwertbar sind.

 

 

 


Premiere von Alfred Hitchcoks „Die 39 Stufen“

Wer eine Kom├Âdie ala Monty Python mag,

sei Willkommen, ab 26.06. 2015 im Inselparadies Petzow (N├Ąhe Potsdam)

Die 39 Stufen Flyer Front  Die 39 Stufen Flyer Back

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sehen uns auf der B├╝hne ­čÖé
Euer Tobi